Mercedes-Benz EQC

Der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen

Bis zu 450 Kilometer Reichweite – und das ohne einen Tropfen Treibstoff und ohne Emissionen. Der Mercedes-Benz EQC verändert, und ist der Anfang von etwas wirklich Großem!

Technische Daten

Leistung 300 kW (408 PS)

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

Bereits auf den ersten Blick wird einem klar: Der Mercedes-Benz EQC ist ein ganz besonderes Fahrzeug. Mit seiner Kombination aus analogen und digitalen Elementen vermittelt er eine faszinierende Elektro-Ästhetik. Die MULTIBEAM LED-Scheinwerfer, kombiniert mit einem LED-Leuchtband, machen den EQC unverwechselbar. Sie reagieren mit einzeln steuerbaren LEDs auf die Verkehrssituation und sorgen so für eine perfekte Sicht. Das Styling der AMG Line macht das Fahrzeug dynamisch und ausdrucksstark – der EQC transportiert die sportlichen AMG-Gene in die Elektromobilität. Erleben Sie die einzigartige Verbindung von Design und Technik!

Das Electric Art Interieur des EQC nimmt das innovative Designkonzept im Inneren des Fahrzeugs wieder auf. Individualisieren Sie den Innenraum Ihres EQCs mit der Ambientebeleuchtung. 64 Farben und außergewöhnliche Effekte lassen das Interieur wie ein Kunstwerk wirken. Für Komfort auf höchstem Niveau sorgt das ENERGIZING Paket Plus. Ein Maximum an Premium-Ausstattungen, gepaart mit innovativer Intelligenz verwöhnt Sie gezielt. Das futuristisch wirkende Anzeigenkonzept mit zwei hochauflösenden Bildschirmen ist ein absolutes Highlight. Die Bedienung des Fahrzeugs wird dank Touchpad mit haptischem Feedback kinderleicht. Modernste Systeme begleiten Sie auf dem Weg zum autonomen Fahren. Sie unterstützen bei Geschwindigkeitsanpassungen, beim Lenken, Spurwechseln und selbst bei Kollisionsgefahr.

Der zentrale Energiespeicher für den elektrischen Antrieb ist eine Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterie. Grundsätzlich kann der Mercedes-Benz EQC bequem an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Eine schnellere Alternative bietet die Mercedes-Benz Wallbox – so ist der EQC über Nacht wieder voll einsatzbereit. Eine weitere Möglichkeit sind öffentliche Ladestationen. Leistungsstarke Schnelladesysteme mit IONITY reduzieren die Ladezeit auf die Dauer einer Kaffeepause.

Verlassen Sie sich beim Ladevorgang zudem auf die Mercedes-Benz typische Sicherheit durch Sicherheitseinrichtungen am Fahrzeug, den Ladekabeln und der Wallbox.

 

Die Ladezeiten des EQC im Überblick:

Ladestation Stunden
Haushaltssteckdose (10 bis 100 %) 40:45
Wallbox (10 bis 100 %) 11:00
Öffentliche Ladestation (10 bis 100 %) 11:00
Schnellladestationen wie IONITY (10 bis 80 %) 00:40

Mehr Informationen auf www.mercedes-benz.de

Modellvarianten